Fisch-Spa in Karlsruhe - der Freizeitclub Karlsruhe probierts aus

Sonst kennt man das nur aus dem Fernsehen oder aus dem Urlaub. Aber seit ein paar Jahren gibt es das auch bei uns in Karlsruhe. Fußpflege – ganz ohne Klingen und Schleifmaterialien. Kleine Fische (rötliche Saugbarben) verspeisen mit Vorliebe abgestorbene Hautzellen und "küssen" unsere Füße bis die Haut ganz wunderbar weich ist.

So steht es in der Werbung ....... und das haben wir nun heute ausprobiert.
Als erstes mussten alle die Schuhe und Strümpfe ausziehen und in die wunderbar kleidsamen Einweg-Zellstoffpantoffeln schlüpfen. Da gab es dann schon die ersten Lacher. Anschließend wurden dann erst einmal die Füße gewaschen und abgetrocknet. Alle haben sich dann ihren "Kuschelpartner" ausgeguckt und durften immer zu zweit vor einem Fisch-Becken Platz nehmen. Aber erstmal alle schön artig die Füße nur auf den Rand stellen. Dann gab es das Kommando zum "Eintauchen" und ruckzuck stürzten sich ganz viele kleine Minifische auf unsere Füße und begannen mit ihrer Arbeit. Ein ganz neues Wellness- und Gefühlserlebnis diese kleinen Tiere an sich knabbern zu spüren ... ein Kribbeln und Kitzeln auf der Haut .... auch das entlockte uns allen den ein oder anderen Juchzer :-).
Und dazu einen Prosecco oder Hugo, ganz nach Wahl.
Ruckzuck waren die 20 Minuten rum .. und tatsächlich - es stimmt: Hinterher waren unsere Füße wirklich ganz weich!
Einige haben dann noch Gutscheine gekauft (für sich selbst oder als Geschenk - es ist ja bald Ostern)und unsere Andrea hatte sogar das Glück noch einen 50 €-Gutschein zu gewinnen!
Auf samtweichen Füßen sind wir anschließend noch rüber ins ALEX und haben dort den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Impressum Datenschutzerklärung