Auf Bärlauch-Suche in der Pfalz

So, 13.03.2022

Heute nimmt Gerald uns mit zu einer Bärlauch-Schlenderwanderung, ca. 6 km. Die dauert natürlich länger als sonst, weil wir immer wieder stehenbleiben und das begehrte Lauchgewächs sammeln. Dabei ist eine gewisse Vorsicht geboten, denn leicht können die Blätter mit giftigen Pflanzen, wie dem Maiglöckchen, verwechselt werden.

Für uns kein Problem, denn Gerald kennt den Unterschied. Er kennt auch leckere Rezepte für Bärlauchpesto, die er an uns weitergibt, um diesen leckeren Genuss zu Hause herzustellen.

Wer nicht solange warten will, kann sich für die Wanderung ein Butterbrot mitbringen und gleich Bärlauch draufstreuen. Auch was Leckeres. Und gesund, denn Bärlauch ist vitalstoffreich, enthält viele wichtige Vitamine sowie Mineralstoffe und ist ein gesundheitliches Highlight.

Ob wir dann noch irgendwo einkehren können? Das entscheiden wir spontan.