Führung im Frieder-Burda-Museum Baden-Baden

So, 03.05.2020

"Bitte organisiert doch auch für diese Ausstellung eine Führung". Machen wir gerne. Die Ausstellungen hier, vor allem in Verbindung mit einer Führung, sind immer wieder interessant und einen Besuch wert.

Heute sehen wir „Die Bilder der Brüder. Eine Sammlungsgeschichte“. Diese Ausstellung wurde noch zu Lebzeiten von Frieder Burda geplant und spiegelt seinen großen persönlichen Wunsch wider, die Kunst der drei Geschwister einmal in seinem Museum in einer gemeinsamen Ausstellung zu vereinen. Denn was die Eltern Aenne und Franz Burda sammelten, förderte die Begeisterung der drei Brüder Franz, Frieder und Hubert für die Kunst. So entstand eine Leidenschaft fürs Leben.

Ihre erste Begegnung mit Kunst verdanken die drei Brüder dem deutschen Expressionismus von Max Beckmann über Ernst Ludwig Kirchner bis zu Gabriele Münter. Später emanzipieren sich die drei Brüder vom elterlichen Erbe und lässt sie ihren eigenen Weg in die Kunst ihrer Zeit finden.

Wir schauen uns heute die moderne und expressive Inszenierung dieser Ausstellung an, die die besondere Architektur des wunderbaren Gebäudes berücksichtigt. Den Auftakt hierzu bildet das bekannte Bild der drei Brüder Burda von Andy Warhol, der amerikanischen Pop-Legende.