Heiße Zeiten - die Wechseljahre-Revue

Fr, 02.10.2020

Ein tolles Stück - vor Jahren haben wir es schon mal gesehen und beschlossen, es unbedingt wieder ins Programm zu nehmen.

„Heiße Zeiten“ erwarten die Zuschauer, wenn vier Damen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zwei entscheidende Gemeinsamkeit entdecken: sie stecken im Flughafen Terminal fest und in den Wechseljahren.

Zu erleben sind die gestresste Karrierefrau, die trotz aller Terminnot immer noch Zeit für einen One-Night-Stand findet, die naive Hausfrau, deren Gedanken immer bei ihrem Mann und ihrer Familie sind, die vornehme Dame, für die Contenance das Wichtigste im Leben scheint und die auch schon in die Jahre gekommene Verlobte, die beseelt ist von ihrem unerfüllten Kinderwunsch.
Mal alleine im Selbstgespräch, mal beim Klönen zu zweit, mal zu viert in der Gruppe: in einem irrwitzig komischen Musical singen, tanzen und kalauern sich die vier jung gebliebenen Ladys durch das Klimakterium und machen aus dem Tabuthema „Wechseljahre“ eine vergnügliche Gruppentherapie.

Zu legendären Songs und Evergreens der 70er bis 90er Jahre treffen sie auf der Bühne vom Solo bis zum Quartett je nach Stimmung den richtigen Ton: unverblümt, schmeichelnd, zornig, schnippisch, sentimental, frivol oder erfrischend schnodderig.