URLAUBSTAG: Taubergießen-Stocherkahnfahrt mit Slow-Wanderung

So, 06.09.2020

Sommerurlaub fällt dieses Jahr aus? Wir sind trotzdem unterwegs und erleben gemeinsam schöne Urlaubstage. Heute holen wir die Tour nach, die am 1. Mai wegen Corona nicht stattfinden konnte. In etwas veränderter Form, als Tages-Bustour.

Also steigen wir heute, wie immer gutgelaunt, in unseren Bus. Unser Ziel ist das idyllische Taubergießengebiet. Dort erwartet man uns zum gemütlichen Mittagessen in einem urigen Restaurant. Danach stehen Stocherkähne für uns bereit, auf denen bis zu 8 Personen Platz finden.

Der Steuermann macht die Arbeit, wir nehmen gemütlich Platz im Boot und bestaunen die urwaldartige Flußlandschaft mit einer Vielzahl von seltenen Tieren und Pflanzen, die einfach paradiesisch ist. Die Fahrt dauert knapp zwei Stunden. Dabei erfahren wir von unserem Bootsführer vieles über geschichtliche Hintergründe von Fischerei und Fischereirecht und über die intakte Pflanzenwelt. Danach wandern wir, geführt von einem sachkundigen guide, zurück zum Ausgangspunkt. Die Slow-Wanderung dauert etwa 1,5 Stunden.

Müde? Kein Problem. Wir lassen wir uns wieder in den Bus sinken und bequem nach Hause fahren. Zum Tatort sind wir wieder zurück:-)