WEEKEND: Slow-Wandern im Saarland und Straßenkunstfestival in Luxemburg

Fr, 02.08.2019

Lust auf eine Bus-Genuss-Festival-Schlenderwander-Reise? Mit möglichst wenig Fahrtzeit, und viel Erlebniszeit? Dann komm mit. Unsere außergewöhnliche Kurzreise ist ideal für Leute, die gerne Schlenderwanderungen machen wollen mit ca. 5-10 Kilometern und wenig Höhenmetern, die aber auch Sightseeing und Festivals erleben wollen.

Wir starten mit dem Bus in Karlsruhe und Mannheim. Auf geht’s zur Saarschleife, wo wir übernachten. An diesem prallvollen Weekend können wir „Slow-Wanderungen“ rund um den Stausee Losheim und die römische Villa Borg machen, Tretboot-Rennen fahren, auf einem Barfußpfad laufen, oder einen Baumwipfelpfad erklimmen.

Und der Höhepunkt ist der Besuch in Luxembourg am Samstag. Natürlich erkunden wir die Stadt erst mal in einer Stadtführung mit dem Bus. Und danach ziehen wir grüppchenweise los und lassen uns vom Straßenkunstfestival, der Streeta(rt)animation verzaubern. Dieses Straßenkunstfestival in Luxembourg feiert 2019 sein diesjähriges Jubiläum und verwandelt das Stadtzentrum in eine Welt aus Fantasie und Staunen. Internationale und luxemburgische Künstlergruppen sind unterwegs, um an zwei Tagen mobile Shows vorzuführen: Musiker, Stelzengänger, Akrobaten, Jongleure, Tänzer, Clowns und poetische Figuren verändern das Stadtzentrum in ein farben- und humorvolles Zentrum.

Müde aber glücklich lassen wir uns am Sonntag Nachmittag, nach einer weiteren Slow-Wanderung, und einem erlebnisreichen Kurzurlaub in den Bus sinken und bequem nach Hause fahren.