lesen.hören 13 - in der Alten Feuerwache Mannheim

Fr, 08.03.2019

HEIMAT II. NEIN HEISST JA? PETRA PIUK WIDMET SICH DER SCHLAGERWELT. JÖRG THADEUSZ FRAGT

Jedes Jahr im Februar und März wird Mannheim zur Literaturstadt! Die Alte Feuerwache öffnete 2019 zum 13. Mal ihre Pforten für das Literaturfestival „lesen.hören“, welches aus der Metropolregion Rhein-Neckar nicht mehr wegzudenken ist.

„lesen.hören“ ist eine Einladung und Aufforderung zu literarischen Entdeckungen und Begegnungen, eine Orientierungshilfe im Labyrinth von Neuerscheinungen etablierter und nachwachsender Autoren, und dabei immer eine anregende Mischung aus Unterhaltung und politischen Stellungnahmen in Zeiten der gesellschaftlichen Umbrüche und Veränderungen.