Festivalsommer KA Das Beste zum Schluss

Nach 15 Wochen Festivalsommer sind heute alle eingeladen zum Ausklang im wahrsten Sinn des Wortes, in einen magisch verwandelten Schlossgarten. Zur blauen Stunde - zwischen Licht und Dunkelheit - ruft ein Klangsignal die Besucher zusammen und führt sie aus ihrer gewohnten Umgebung hinaus in den stimmungsvoll beleuchteten und geheimnisvoll inszenierten Schlossgarten. Mittelpunkt der magischen Welt sind raumgreifende Klanginstallationen mit unerhörten Kompositonen und pneumatischen Klangmaschinen. Die Maschineninstrumente haben schon in New York, Tel Aviv, Helsinke und Shanghai Zuhörer begeistert und in einzigartige urbane Klangwelten entführt. Auch die mit einem Klassik-Echo prämierte BAnd Spark nimmt uns mit auf ein spannendes Klangerlebnis am Puls der Zeit. Was sich hinter dieser klangvollen Beschreibung verbirgt? Wir Freizeitclubber werden das heute gemeinsam entdecken.