100 Jahre Bauhaus - Führung in der Dammerstocksiedlung

Sa, 15.06.2019

100 Jahre Bauhaus – die Idee des „Neuen Bauens“ gab es ja auch in Karlsruhe. Die Dammerstocksiedlung ist ein Beispiel dafür. Wir schauen uns das heute in einer Führung an. Mit Walter Gropius, dem Leiter des Bauhauses, der die künstlerische Oberleitung hatte und 10 weiteren Architekten entstand diese Siedlung 1928/1929 und wurde dann nach dem 2. Weltkrieg vervollständigt. Ziel war es, nach dem 1.Weltkrieg bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, ein Ziel, das auch heute hohe Priorität hat.

Im Gegensatz zu den bisherigen Mietskasernen mit Hinterhöfen sollten die Wohnungen Sonne, Licht und Luft bekommen. In unserem Rundgang, der etwa 1,5 Stunden dauert, können wir erfahren, wie fortschrittlich die Idee war, denn die Siedlung ist auch heute noch ein beliebtes Wohngebiet.

Anschließend nach Hause? Natürlich nicht, wer will, kommt mit ein Lokal, so dass wir den Samstag Abend in gemütlicher Runde beschließen.